Nachrichten zum nachhaltigen Tauchtourismus

Lokale Taucher schließen sich 2020 zusammen, um die Riffe von Curaçao zu schützen

Projekt AWARE Woche auf Curaçao | Tauchen gegen Müll | Tauchen Curaçao
Der Dive Bus Unterwasser-Säuberungsaktion - Jeder Tauchgang zählt mit der PADI AWARE Foundation und Dive Curacao - Foto: Gail Johnson Photography

Korallenriffe auf Curaçao

Riffe auf der ganzen Welt sind durch den Klimawandel, Überfischung, Wasserverschmutzung und Meeresmüll aus menschlichen Abfällen wie Einwegplastik bedroht. Während die Auswirkungen des Klimawandels auf globaler Ebene angegangen werden müssen, können lokale Gemeinschaften ihren Riffen die besten Überlebenschancen geben. Sie können damit beginnen, den Druck zu verringern, indem sie beispielsweise verantwortungsvoll fischen und die Verschmutzung vom Land aus reduzieren, die in den Ozean gelangt. Viele Riffe in der Karibik, wie die auf Curaçao, haben eine gute Chance zu überleben, wenn die lokalen Belastungen minimiert werden können. Mehrere Organisationen auf der Insel arbeiten fleißig daran, zu helfen Wiederherstellung und Schutz der Riffe von Curaçao indem wir diese Fragen angehen.

Die Verschmutzung der Meere durch Plastik hat weltweit Auswirkungen, und einigen Berichten zufolge könnte es bis zum Jahr 2050 mehr Plastik im Meer geben als Fische. Meeresbewohner wie Fische, Vögel und Meeresschildkröten können Plastik mit Nahrung verwechseln und schließlich verhungern oder sich darin verfangen und ersticken. Leider haben viele Inseln nicht schnell genug gehandelt, und ihre Riffsysteme sind zusammengebrochen. Zusammengebrochene Riffsysteme führen zu Einbußen beim Tourismus, bei den Fischereieinnahmen, Überschwemmungen, schlechterer Wasserqualität und geringerer Widerstandsfähigkeit gegenüber Stürmen. Glücklicherweise hat Curaçao noch die Chance, sich zu schützen, wenn sofort Maßnahmen ergriffen werden.

PADI AWARE vereinigt Taucher in Curacao

"Taucher haben eine tiefe Verbindung zum Ozean und den Wunsch, ihn zu schützen. Wir lieben es, die Leidenschaft für Meeresabenteuer mit dem Schutz der Meere zu verbinden", sagt Jack Fishman von PADI AWARE (Project AWARE), einer globalen Bewegung zum Schutz der Meere.

Er fuhr fort: "Die Einwohner von Curaçao sind wahre Vorreiter im Kampf um den Schutz dessen, was wir lieben. Die Tauchbasen auf der Insel haben sich zusammengeschlossen, um ihre lokalen Tauchplätze vor dem Ansturm des Mülls zu schützen. Sie haben erkannt, dass Naturschutz nicht isoliert betrieben werden kann und dass es die gemeinsamen Anstrengungen aller braucht, um wirklich etwas zu verändern."

Im Jahr 2017 wurden 47 separate Aufräumaktionen organisiert, bei denen 504 Freiwillige, darunter Einheimische und Touristen, 1.517 kg Meeresmüll entfernten. In den Jahren 2018 und 2019 hat die Tauchindustrie von Curaçao aufgrund einer erweiterten Initiative noch mehr Veranstaltungen organisiert, darunter die Internationales Taucherfestival von Curaçao.

Projekt AWARE auf Curaçao - Schützen, was wir lieben | Dive Curaçao

Die Tauchindustrie von Curaçao hofft, die Lücke zwischen dem Wissen (durch den Dive Against Debris™ Specialty Course) und der Öffentlichkeitsarbeit zu schließen, um das Verständnis dafür zu verbessern, was Nachhaltigkeit bedeutet, um letztendlich die Bürger von Curaçao über ihre individuelle Verantwortung zu informieren und politische Veränderungen voranzutreiben.

Curacao Tauchindustrie

Im Jahr 2020 rekrutierten mehrere Mitglieder der Tauchindustrie von Curaçao - wie Ocean Encounters, B Diving and Watersports, Rebel Diving, Jan Thiel Diving, Blue Bay Diving and Watersports, Coral Divers, Central Diving und The Dive Shop - bei vielen Gelegenheiten im Laufe des Jahres einheimische Taucher, um bei "Dive Against Debris"-Tauchgängen an vielen der ausgewählten Tauchplätze rund um Curaçao zu helfen.

Der Höhepunkt all dieser unglaublichen Bemühungen fand jedoch im September 2020 statt, als FORCE BLUE, The Dive Bus Curacao, Dive Curacao und Project AWARE ein "Curacao Special Sommer Unterwasser- und Strandsäuberungsaktion". Dieses besondere Ereignis war eine schöne Erinnerung an den wahren Gemeinschaftsgeist, bei dem eine wunderbare Anzahl von Tauchern und Nichttauchern diese Inselinitiative der Voedselbank Curacao unterstützte, die zu einer unglaublichen Zusammenkunft von engagierten und gleichgesinnten Geistern in schwierigen Zeiten wurde!

Video produziert und bearbeitet für FORCE BLUE von Turtle and Ray Productions HD

Tauchen gegen Trümmer auf Curaçao

Laut der Curaçao Hospitality and Tourism Association "ist die Unterwasserwelt unserer Insel eines der vielen Dinge, die unsere Insel von den anderen in der Karibik unterscheidet. Daher ist es von immenser Bedeutung, dass wir alle als nachhaltige Gemeinschaft zusammenarbeiten, um unser Meer zu erhalten. Das Engagement der Tauchindustrie von Curaçao für die Initiative "Tauchen gegen Müll" und "Adoptiere einen Tauchplatz" ist der erste Schritt, um das Bewusstsein für das Meeresleben auf unserer Insel zu erhalten und zu verbreiten. Wir sind sicher, dass wir mit der Unterstützung und Zusammenarbeit der gesamten Gemeinschaft diese Initiative ausweiten, einen nachhaltigen Wandel herbeiführen und der kommenden Generation ein gesünderes ökologisches Meeresleben bieten können."

Tauchen für einen Zweck

Wenn Sie ein zertifizierter Taucher sind, dann tauchen Sie mit und helfen Sie, die Zukunft des Saumriffsystems von Curaçao zu schützen, indem Sie sich einem der Mitglieder der Curaçao Diving Industry anschließen, um hier auf Curaçao bei einer kostenlosen monatlichen Dive Against Debris™-Säuberungsaktion Meeresmüll zu sammeln und zu entfernen und wichtige Daten zu melden. Gemeinsam können wir mit einem Tauchgang nach dem anderen etwas bewirken. Genießen wir unsere Korallenriffe, aber schützen wir sie auch für zukünftige Generationen!

Stream2Sea Curacao | Tauchreisen Curacao
Stream2Sea ist das ERSTE und EINZIGE rifffreundliche mineralische Sonnenschutzmittel - getestet und erwiesenermaßen sicher für Sie, Fische und Korallenlarven!

Über PADI AWARE

Gegründet im Jahr 1992, PADI AWARE ist eine globale Bewegung zum Schutz der Ozeane angetrieben von einer Gemeinschaft von Abenteurern. Ihr Ziel ist es, die Leidenschaft für Meeresabenteuer mit dem Ziel des Meeresschutzes zu verbinden. Sie bringen ein engagiertes Team von Menschen auf der ganzen Welt zusammen, die ihre Leidenschaft für den Schutz der Meere und für Abenteuer teilen, um echte und direkte Erfolge für die Umwelt zu erzielen. Sie arbeiten mit Einzelpersonen, Regierungen, Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen zusammen, die wie wir an eine Zukunft glauben, in der der Ozean nicht mehr geschützt werden muss, und gehen Partnerschaften mit ihnen ein.

Beschützen, was wir lieben

Lassen Sie Ihre Tauchgänge nicht ungenutzt verstreichen! Schnapp dir deinen Netzbeutel, deine Tauchausrüstung und deine Datenkarte und mach #EveryDiveaSurveyDive.

Das Vorzeigeprogramm von PADI AWARE, Dive Against Debris®, befähigt Taucher, Meeresmüll aus dem Meer zu entfernen und Daten über Art, Menge und Ort der gesammelten Materialien zu melden.

Seit dem Start des Programms im Jahr 2011 haben mehr als 50.000 Taucher in 114 Ländern auf der ganzen Welt an Dive Against Debris teilgenommen und über 1 Million Müllteile gemeldet. Als einziges Unterwasser-Müllsammelprogramm seiner Art verbessert Dive Against Debris nicht nur die Gesundheit der Meeresökosysteme durch den Einsatz von Freiwilligen vor Ort, sondern liefert auch wertvolle Informationen über Unterwasser-Müll, die zu politischen Veränderungen beitragen.

2021: DER BEGINN EINES ENTSCHEIDENDEN JAHRZEHNTS FÜR DIE GESUNDHEIT DER MEERE

"Im Jahr 2020 hat COVID-19 gezeigt, dass die menschliche Gesundheit eng mit unserer Beziehung zur natürlichen Welt verbunden ist. Zu Beginn des neuen Jahres haben wir die Gelegenheit, unsere Mission und Vision zu stärken, um ein Gleichgewicht zwischen Natur und Mensch zu erreichen. Das Jahr 2021 markiert den Beginn eines Jahrzehnts, von dem die Vereinten Nationen hoffen, dass es ein entscheidendes Jahrzehnt für die Weltmeere sein wird. Gemeinsam mit unserer globalen Gemeinschaft sind wir in einer einzigartigen Position, um die Dekade der Ozeanforschung und die Dekade der Ökosystemwiederherstellung der Vereinten Nationen zu unterstützen und den Kreislauf des Rückgangs der Meeresgesundheit bis 2030 umzukehren."

PADI AWARE setzt sich für politische Veränderungen ein und aktiviert eine weltweite Gemeinschaft von Freiwilligen, um spezifische Ziele für den globalen Meeresschutz zu erreichen. Mit Büros in Australien, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten werden sie aktiv, um sowohl lokale als auch globale Veränderungen für den Ozean und die von ihm abhängigen Gemeinschaften zu bewirken. Alle Aktionen der globalen Gemeinschaft dienen dem Schutz der am meisten gefährdeten Meeresarten und der Verringerung der Verschmutzung. Project AWARE ist eine eingetragene gemeinnützige Organisation.

Tauchreisen Curaçao

Tauchreisen Curacao | Curacao-Tauchurlaubs-Pakete
1% der jährlichen Nettoeinnahmen von Dive Travel Curaçao werden an Reef Renewal Curaçao gespendet, damit sie in die Wiederherstellung der Korallen für die Zukunft von Curaçao investiert werden können
Nachhaltiger Tauchtourismus in Curacao | Dive News Curacao
Curaçao Tauchen Nachrichten
Nachhaltiger Tauchtourismus in Curacao
The Dive Bus | Unbegrenzte Landtauchferien | Tauchreisen Curacao
Tauchshops in Curacao Strand-Tauchgang
Der Tauchbus
PADI AmbassaDiver Mark Pinnell | Nachhaltiger Tourismus | Dive Curacao
Curaçao Tauchen Nachrichten Nachrichten zum nachhaltigen Tauchtourismus
PADI Botschafter - Mark Pinnell

Urheberrechtlich geschütztes Bild