Curaçao Tauchen Nachrichten

Postkarten aus Curaçao, Folge 09

Die Kenepa-Plantage in Curacao

Willkommen zu Folge 9, in der wir die Kenepa-Plantage besuchen. Diese Plantage im westlichen Teil von Curaçao ist nach den Früchten des Kenepa-Baums benannt und ist ein weitläufiges Landgut, das 1693 erbaut wurde. Im Jahr 2005 wurden die Gebäude von der Monumentalstiftung der Regierung vollständig restauriert.

Obwohl es einst eine der größten und reichsten Plantagen Curaçaos war, die Divi-Divi-Samentöpfe und Schafwolle produzierte, ist dieser Ort in der Geschichte der Insel vor allem als der Ort bekannt, an dem die Sklavenbefreiung ihren Anfang nahm. Obwohl die Sklaverei auf Curaçao erst 1863 offiziell abgeschafft wurde, begann der Weg zur Emanzipation genau hier im Landhuis Kenepa.

"Wo einst das Streben nach Freiheit zu leisen Tönen und heimlichen Trommelschlägen reduziert wurde, erklingen heute die Echos der Vergangenheit laut und deutlich...", sagt Sue Campbell, preisgekrönte Reise- und Lifestyle-Autorin, spezialisiert auf tropische Hotspots.

Im Jahr 2007 wurde im Landhuis Kenepa ein Museum eingerichtet, das Rituale, Bräuche, Geschichte und Kultur aus afro-curaçaoanischer Sicht zeigt: das Museo Tula. Die aufschlussreichen Dauer- und Wechselausstellungen können auf eigene Faust oder mit einem Führer für Gruppen besichtigt werden. Vor Ort finden Sie auch einen Geschenkeladen mit lokalem Kunsthandwerk und die Creole Kitchen, ein einzigartiges Café mit kreolisch-karibisch-afrikanischer Küche. Es werden auch geführte Ökotouren durch die umliegende Landschaft, einschließlich eines Gartens aus dem 17. Jahrhundert, angeboten.

Über die Kenepa-Plantage in Curacao

Die Strände von Playa Kenepa sind zwei der beliebtesten Strände auf Curacao. Playa Kenepa Grandi (Grote Knip) und Playa Kenepa Chiki (Klein Knip) werden regelmäßig von Touristen und Einheimischen besucht, weil sie eine natürliche Schönheit und Gelassenheit ausstrahlen.

Wenn Sie vom historischen Kenepa Plantation Landhuis losfahren, stoßen Sie zuerst auf Kenepa Chiki, einen der schönsten Strände der Insel, eine kleine Bucht mit viel Schatten und weißem Sand. Dies ist ein versteckter Schatz für Strandbesucher, Schnorchler und Taucher gleichermaßen.

Vom Strand aus kann man leicht zum Steilhang entlang der Klippen gelangen, wo man eine große Artenvielfalt entdeckt, darunter Gorgonien, orangefarbene Korallen, Schwarmkorallen und einige kleine Höhlen.

Reise-Tipp:  Laut USA Today ist "Playa Kenepa der Bentley unter den Stränden mit Klippen, die die Bucht beschatten, und warmen Wellen, die im Takt mit den Kokosnusspalmen schlagen. Der kleine Strand lädt mit seinem zuckerweißen Sand zum Verweilen ein und hat eine andere Ausstrahlung als die größeren Strände auf der touristischeren Seite der Insel. Partyfreudige Draufgänger springen von den Gipfeln, das Schnorcheln ist fantastisch und die Verkäufer servieren große Teller mit leckerem Inselessen."

Einzigartiger Strand

Der Playa Kenepa Grandi ("großer Strand") ist ein viel größerer Strand weiter entlang der Straße, in einer isolierten und praktisch verlassenen Region der Plantage. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Ort nicht überfüllt ist, vor allem an den Wochenenden, wenn die Bewohner diesen "einzigartigen" öffentlichen Strand genießen.

Wenn man von Kenepa Chiki aus die karge Straße hinunterfährt, stößt man zunächst auf den Parkplatz, und dann kommt das Wasser in Sicht, wo man sofort von dem intensiv leuchtenden türkisfarbenen Meer beeindruckt ist, das unter den umliegenden Klippen liegt.

Die Sonnenstrahlen, die sich auf dem weißen Sandboden spiegeln, erwecken die vielen Blautöne zum Leben und verlocken Sie dazu, in die Wärme der karibischen Gewässer einzutauchen und ein atemberaubendes Schnorchel- oder Taucherlebnis zu genießen.

Playa Kenepa Grandi | Tauchen Reisen Curaçao
Kenepa Grandi - Foto mit freundlicher Genehmigung von Gail Johnson Photography

Der perfekte Ort

Die Kenepa Plantation ist der perfekte Ort für Curaçao um dem Alltag zu entfliehen, sich in der Natur zu verlieren und einen erholsamen Tag am Strand zu verbringen, der nur ein paar Schritte von der Wasserwelt entfernt ist, über den Sand dieser herrlichen Strände.

Da beide Strände öffentlich sind, wird kein Eintritt verlangt. Es gibt jedoch Strandliegen und Sonnenschirme zu mieten, ebenso wie Schnorchelausrüstung, durchsichtige Kajaks und Paddelbretter. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Playa Kenepa oder an eine empfohlener Curaçao-Tauchveranstalter.

Mehr Postkarten aus Curacao!

Eintauchen Folge 10 wo wir das Avila Beach Hotel besuchen, das älteste noch in Betrieb befindliche Hotel in Curacao, dessen Geschichte bis ins Jahr 1780 zurückreicht.

Entdecken Sie alle 16 Episoden der komplette Serie Postkarten aus Curacao und vergessen Sie nicht, sich bei unserem Tauchgang Curaçao YouTube Kanal um automatisch benachrichtigt zu werden.

Aufrichtige Liebe aus Curacao,

Bryan Horne, Tauchgang Curacao

Tilo und Yvonne Kuhnast, Nature Pics Films

Videos produziert und bearbeitet für Tauchen Curacao in Zusammenarbeit mit Naturbilder Filme.

Fotografie mit freundlicher Genehmigung von unser Partner: Gail Johnson Fotografie

Video-Galerie YouTube | Tauchen Curaçao | Tauchreisen Curacao
Curaçao Tauchplatzführer | Paradies | Tauchen Curaçao
Bootstauchgang Curaçao Tauch- und Schnorchelführer
Paradies
Playa Kenepa Grandi | Tauchen Reisen Curaçao
Strände Curaçao Tauch- und Schnorchelführer Strand-Tauchgang Schnorchel
Grote Knip
Curaçao, Niederländische Karibik | Episode 16 | Postkarten aus Curaçao
Curaçao Tauchen Nachrichten
Postkarten aus Curaçao, Folge 16

Urheberrechtlich geschütztes Bild